2009

REISE 21/2009

Freitag, 1.Mai 2009, 11.00, Deutsches Schauspielhaus Hamburg

Reise 21: Die Musik unserer Zeit, komponiert und aufgeführt von Jugendlichen zwischen 11 und 18 Jahren! Ob hypermoderne Klänge zu einem Stummfilm aus dem Jahre 1902, ob Tanz-performance zum Thema "Stadt(T)räume" oder Klangexperimente mit Sprache und Stimme, in allen Kompositionen steckt der Spiegel unserer Zeit, mit musikalischen und künstlerischen Mitteln auf die Bühne gebracht.
Fünf Schülergruppen stellen auf dieser exklusiven Reise in exotische Klanglandschaften ihre "Gepäckstücke" vor, die sie in den vergangenen sechs Monaten zusammen mit sechs Komponisten gepackt haben.
Wir laden ein zu einer Revue der ungewöhnlichsten und jüngsten Musiknummern des 21. Jahrhunderts, aufgeführt von:

"Regenwald"
6f der Gesamtschule Mümmelmannsberg
Komponist: Robert Engelbrecht
Lehrkraft: Dorothea Kaufmann

Hörbeispiel:

"Die Zeitmaschine"
9g der Gesamtschule Bergedorf
Komponist: Kay Ivo Nowáck
Lehrkraft: Mirko Brandes

Hörbeispiel:

reise211_2009

"Die Schlüssel sind weggelaufen"
Musik-LK der Julius-Leber-Gesamtschule
Komponistin: Ruta Paidere
Lehrkraft: Ulrike Neuwerth

Hörbeispiel:

"Die große Liebe einer kleinen Tänzerin" (D 1924, Regie: Alfred Zeisler)
9g der Gesamtschule Walddörfer
Komponist: Peter Nikolaus Häublein
Lehrkraft: Lorenz Iversen

Der Film zu "Die große Liebe einer kleinen Tänzerin" als mp4-Datei.

reise212_2009

Moderation und Projektleitung: Burkhard Friedrich

Dokumentation zur Reise 21 als pdf-Dokument.

"Klangradar 3000-Reise 21" ist ein Kooperationsprojekt von KLANG! (2008-2011).
Das Projekt KLANG! wird durch das Netzwerk Neue Musik gefördert.

 



NEWS

 

Termine